Seminar Details

Empathisches Selbstmanagement im Beruf - Potenziale entwickeln, Werte leben, Ziele erreichen

In diesem fünftägigen Bildungsurlaub lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Ihr eigenes Potential bewusst wahrnehmen und entwickeln können.
„Potenzial“ meint hier die „noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung“. Wir befassen uns vordergründig nicht mit Methoden zur Effizienz-Steigerung, sondern Sie lernen, wie Sie durch empathisches Selbstmanagement Ihre inneren Stärken und Ihre persönlichen Ressourcen bewusster und unabhängiger von äußeren Einflüssen nutzen können.

Wir greifen unangenehme und unwillkommene Gefühle (u.a. Unsicherheit, Ärger, Angst, Druck) oder Verhaltensmuster (u.a. Zögerlichkeit, Blockaden, Vermeidung) auf, die im Hintergrund wirken und Sie daran hindern, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Sie werden Wege kennen lernen, diese Einflüsse zu verringern oder aufzulösen bzw. Haltungen einzunehmen, die es Ihnen ermöglichen, sich selbst aktiv zu unterstützen. Eine Basis dafür ist u.a. die Selbstempathie im Sinne Carl Rogers und Marshall Rosenbergs.

Ziele
Durch die empathische Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Lernfeldern (z. B. herausfordernden Situationen und häufigen Bedürfnissen) finden Sie einen Zugang zu Ihrem gesamten Potenzial. Sie lernen, sich selber zu coachen, und damit Ihre inneren Instanzen zu nutzen, die Ihnen helfen, Ihre Motivation, Leistungsfähigkeit und gleichzeitig auch Ihre Grenzen zu leben. Dies führt Sie zu Ihrer emotionalen Stärke und fördert Ihr Selbst-bewusstsein und Ihre Selbstsicherheit auch in schwierigen Situationen.

Methoden/Ablauf
Die methodische Grundlage bilden Trainer Input, moderierter Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeiten. Übungen und Spiele sowie Feedback durch die Gruppe und den Trainer vertiefen die theoretischen Beiträge und integrieren diese in die eigene Persönlichkeit.
Im Mittelpunkt steht das Erfahrungslernen in einer auf Vertrauen und Wohlwollen basierenden Atmosphäre. Daher ist es hilfreich, wenn Sie sich offen mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Themen einbringen.

Vorerfahrungen aus Kursen zur empathischen Gesprächsführung oder der gewaltfreien Kommunikation sind hilfreich, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Der Workshop richtet sich an alle, die Blockaden überwinden und sich persönlich nachhaltig verändern wollen.

Der Bildungsurlaub eignet sich für die berufliche Weiterbildung.

indito-2810 25.–29.6.2018, Mo., 10:00 – Fr., 16:00 Uhr; 520,00 €

LEITUNG: Dr. Arne Schöler
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn
Icon

indito-2820 8.–12.10.2018, Mo., 10:00 – Fr., 16:00 Uhr; 520,00 €

LEITUNG: Dr. Arne Schöler
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn
Icon