Seminar Details

Scham als Weg in unsere Kraft

An diesem Wochenende widmen wir uns unserem Umgang mit Scham. Manche Menschen haben einen Zugang zu Scham, was einen hohen Grad von Verletzlichkeit enhält. „Ich möchte vor Scham im Boden versinken.“ Andere Menschen fragen sich: „Erlebe ich denn Scham in meinem Leben? Scham hatte ich früher mal, als ich Kind: "Jetzt bin ich frei von Scham.“

Es gibt unbewußt genutzte Strategien, um dieses höchst unangehme Gefühl nicht zu spüren. Wir richten zunächst unsere Aufmerksamkeit auf diese Strategien und nutzen unter anderem den GFK-Bedürfniskompass, um das tieferliegende Gefühl der Scham im Körper zu spüren.

Mit Mitgefühl halten wir die Scham in uns selbst und in der Gruppe, so daß die gefangene Energie der Scham aufsteigen kann, uns Zugang zu tiefen Werten eröffnet, uns tief in unsere Kraft bringt.

Des weiteren möchte ich zeigen und üben, wie wir mit Menschen in Kontakt kommen können, die eine der vier Schamvermeidungsstrategien verwenden.

indito-3137 12./13.12.2020, Sa., 09:30–17:00 / So., 09:30–17:00 Uhr; 190,00 €

LEITUNG: John Gather
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn
Icon