Details zum Seminar

AnmeldenFlyerBU-AntragKursbelegung

Klärungshilfe bei Konflikten im Beruf – Einführungsseminar: die Grundlagen der Methode

Konflikte zwischen Menschen zu klären ist ein Handwerk, das man lernen kann. Die von Dr. Christoph Thomann entwickelte Methode der „Klärungshilfe“ nimmt in erster Linie die Beziehungsebene im Konfliktgeschehen unter die Lupe und unterstützt die Beteiligten dabei, was „zwischen den Zeilen ist, auf die Zeilen zu heben“.

Die Brücke der Klärungshilfe (bridge over troubled water) bietet eine strukturierte Vorgehensweise, die dem Konfliktmoderator/der Konfliktmoderatorin hilft, den Überblick im Gefühlswirrwarr nicht zu verlieren. Klärungshilfe anzuwenden heißt, die Konfliktparteien zu unterstützen:

– Unangenehme zwischenmenschliche und sachliche Probleme anzusprechen und zu klären
– gegenseitiges Verstehen und den Kontakt zwischen zu fördern und zu stärken,
– im Idealfall wieder sachlich und produktiv zusammenzuarbeiten
In diesem Seminar werden die einzelnen Schritte der „Klärungshilfe“ vorgestellt und praktisch geübt.

Lernziele und Zielgruppe:
– Ziele und Inhalte der einzelnen Phasen der Methode Klärungshilfe in Theorie und Praxis kennen lernen.
– Konfliktdynamiken erkennen sowie die Rolle der schwierigen Gefühle in Konflikten verstehen.
– Sicherheit bei der Moderation von Konfliktklärungsgesprächen gewinnen.

Für Menschen aus allen Berufsgruppen, die sich im Umgang mit Konflikten bei sich und anderen kompetenter fühlen wollen.

indito-3010

25.–28.1.2022, Di., 10:00 – Fr., 16:00 Uhr; 990,00 € (Selbstzahlende), 1.200,00 € (Firmenzahl.), Ermäßigung auf Anfrage möglich

LEITUNG: Barbara Kramer
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

Anmelden