Details zum Seminar

AnmeldenFlyerBU-AntragKursbelegung

Scham – Scheinwerfer an: Let´s shame together

Vertiefung Gewaltfreie Kommunikation

Scham-Momente entdecken & die darin gebundene Lebendigkeit fließen lassen

Vertiefungsseminar für Menschen im Anschluss an eine Basisausbildung/Einführung GFK*

Seit unserer Kindheit wird uns erwünschtes Verhalten antrainiert und unerwünschtes Verhalten zensiert. Wir verinnerlichen die Regeln so sehr, dass wir häufig gar nicht mehr versuchen, aus den Begrenzungen des Systems auszubrechen. Bahnt sich unsere ursprüngliche Lebendigkeit doch einmal Bahn, reagiert eine innere kritische Stimme und/oder unsere Umwelt meist so, dass wir Scham empfinden. Die Bandbreite der Scham-Skala reicht von der Scham-Attacke bis hin zur eigenen Dauer-Abwertung im Sinne von „Ich bin verkehrt“.

Die Auswirkungen zeigen sich insbesondere durch zahlreiche Vermeidungsstrategien.
Wir können nicht frei sein, wenn wir vor uns selbst etwas verbergen.

Mit Hilfe der bedürfnisorientierten Sichtweise der Gewaltfreien Kommunikation richten wir unseren Blick auf Vermeidungs- und Abwertungsmechanismen und nähern uns mit liebevollem Selbst-Verständnis unseren Scham behafteten Geheimnissen, die sich häufig als die größten Geschenke erweisen, die wir zu geben haben.

„Wenn wir in Verbindung mit einem unerfüllten Bedürfnis sind, fühlen wir niemals Scham, Schuld, Wut gegen uns selbst oder Depression. Diese Emotionen beherrschen uns dann, wenn wir denken, dass das, was wir getan haben, falsch war.“ (Marshall Rosenberg)

Arbeitsweise: Eine Balance zwischen Intensität und Leichtigkeit herzustellen, liegt Anja Ufermann am Herzen. Daraus ergibt sich eine Mischung aus Input und vielen praktischen Übungen sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen und in Einzelarbeit. Die Arbeit an den eigenen Themen steht hierbei im Vordergrund.

*Menschen ohne GFK Erfahrung ermöglichen wir auch gerne die Teilnahme an diesem Workshop. Bitte im Vorfeld mit uns Kontakt aufnehmen.

indito-3166

15./16.10.2022, Sa., 09:30–17:00 / So., 09:30–17:00 Uhr; 222,00 €, Ermäßigung auf Anfrage möglich

LEITUNG: Anja Ufermann
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

Anmelden