Seminar Details

Systemisch-lösungsorientierte Beratung bei Flucht und Migration

Mit dieser Seminarreihe möchten wir Fachkräfte der Sozialen Arbeit ansprechen, die in den diversen Feldern der Beratung und Begleitung von Flüchtlingen und MigrantInnen tätig sind.
In sechs Modulen führen wir in alle wesentlichen Themen dieser Arbeit ein, wie z.B.:
- systemisch-lösungsorientierte Beratungsmethoden bezogen auf die Arbeit mit Flüchtlingen und MigrantInnen
- rechtliche Rahmenbedingungen
- Klärung des Auftrag-Rahmens und persönliche, berufliche Standortbestimmung
- Transkulturalität
- Kooperation mit Ehrenamtlichen / Netzwerkarbeit
- Arbeit speziell mit geflüchteten Frauen
- Arbeit mit unbegleiteten Minderjährigen
- Flucht, Migration und Trauma, Sekundärtraumatisierung
- Zusammenarbeit mit Dolmetschern und Angehörigen
- Länderkunde
- Umgang mit institutionellen Konflikten und Konflikten zwischen Personen
- Umgang mit persönlichen und institutionellen Grenzen /self-care und burn-out-Prophylaxe

In unserer grundsätzlichen Haltung und fachlichen Ausrichtung beziehen wir uns auf das Positionspapier „Soziale Arbeit mit Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften – professionelle Standards und sozialpolitische Basis“ der Alice Salomon Hochschule Berlin () und die dort aufgeführten professionellen Kompetenzen.
Die Seminarreihe erstreckt sich über ca. 12 Monate in 2 Kalenderjahren. Sie besteht aus 6 Modulen und 3 Peergruppentagen mit insgesamt 17 Fortbildungstagen / 140 UE (á 45‘).
Voraussetzung für die Erteilung des Zertifikats „Beraten bei Flucht und Migration“ ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Seminaren und Peer-Gruppentagen sowie die Erstellung einer Abschlussarbeit zur persönlichen und beruflichen Standortbestimmung im eigenen Aufgabenbereich.

Diese Weiterbildung richtet sich sowohl an BerufsanfängerInnen wie an erfahrene Fachkräfte in der Beratung und Begleitung von Flüchtlingen und MigrantInnen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder analogen Studiengängen und eine Tätigkeit im Bereich der Beratung und Begleitung von Flüchtlingen und MigrantInnen.

Informationsabend (kostenlos) am Montag, 27.11.2017, 19.00 - 20.30 Uhr (siehe Seminarprogramm)

indito-5611 19.–31.3.2018, Mo., 10:00 – Sa., 13:00 Uhr; 1.750,00 €; 6 Module, weitere Termine: 14./15.05., 02./03.07., 01./02.10., 12.-14.12.2018, 14./15.02.2019

LEITUNG: Lilo Schmitz, Annegret Sirringhaus-Bünder, Birgit Billen
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn
Icon