Seminar Details

Grundlagen der Mediation

Einführungsseminar - Bildungsurlaub

Konflikte im beruflichen Alltag stellen insbesondere Menschen in sozialen, pädagogischen und unternehmerischen Arbeitskontexten immer wieder vor die Frage, wie sie in einer konkreten Situation deeskalierend und im Sinne einer „guten“ Konfliktlösung handeln können.

Viele Konflikte entstehen durch Meinungsverschiedenheiten, gegensätzliche Interessen und Missverständnisse. Sie sind „normaler“ Bestandteil unserer Berufswelt und aller anderen Lebensbereiche. So normal Konflikte sind, werden sie gleichzeitig von den meisten Menschen als unangenehm und belastend empfunden. Wenn sie nicht behoben und keine für alle zufriedenstellenden Lösungen gefunden werden, zeigen sie die Tendenz zu eskalieren. Andererseits sind sie gute Hinweisgeber dafür, dass etwas nicht "mehr" stimmt und verändert werden sollte.

Die Mediation (wörtlich: Vermittlung) gibt hier eine wunderbare Methode an die Hand, um Konfliktbeteiligte darin zu unterstützen, faire, einvernehmliche und haltbare Lösungen für ihren Konflikt zu finden. Mit Unterstützung einer neutralen (allparteilichen) dritten Person werden die Streitparteien darin begleitet, einvernehmliche und tragfähige Lösungen gemeinsam zu entwickeln.

Mediation ist ein heute weit etabliertes Verfahren der Konfliktlösung, das in verschiedenen beruflichen und gesellschaftlichen Handlungsfeldern mit Erfolg eingesetzt wird, um Konflikte in einer konstruktiven Art und Weise zu bearbeiten.

Schwerpunkte der Fortbildung
- Konstruktives Konfliktverständnis
- Grundgedanken der Mediation
- Rolle und Haltung des Mediators/der Mediatorin
- Phasen der Mediation – von der Einleitung bis zur Vereinbarung
- Unterscheidung von Positionen und Interessen
- Konstruktive Gesprächsführung
- Die Kunst des "Übersetzens" von Vorwürfen
- Konflikttypen

Zielgruppe: Alle Personen, die im beruflichen wie im privaten Kontext Wege suchen, in Konflikten konstruktiv und vermittelnd zu handeln.

Referenten
Heike Blum, Ausbilderin Mediation (BM), Ethnologin (M.A.), Supervisorin (DGSv)
Detlef Beck, Mediator (BM), Dipl.-Ökonom, Dipl.-Verwaltungswirt

Weitere Informationen unter:
www.fairaend.de

indito-3050 Leider keine Anmeldung mehr möglich. Für Fragen zu diesem Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

LEITUNG: Detlef Beck, Heike Blum
ORT: fairaend Köln, Kirchplatz 5, 50999 Köln
Icon